10. September 2016 Andreas

Ökosoziales Marketing

Ein ökologisch soziales Engagement zahlt sich für Unternehmen aus. Das positive Image schafft vertrauen, spart viel Geld und sichert einen langfristigen Erfolg.

Image und Wert von Unternehmen und Markenprodukt
Immer mehr Kunden wählen ein bestimmtes Produkt gerade weil das Unternehmen sich für eine bessere Welt engagiert. Das Produkt wird gleichgestellt mit Wertvorstellungen und Gefühlen des Verbrauchers. Die Entscheidungen sind in der Regel subjektiv, beeinflussen jedoch maßgeblich das Wahl- und Kaufverhalten. Ein positives Image eines Unternehmens begeistert die Kunden als auch Mitarbeiter gleichermaßen und hat großen Einfluss auf dessen Marktwert.

Kult-Status einer Marke
„Kult ist was beliebt ist“ und damit erfährt ein Produkt, ein Unternehmen oder eine Dienstleistung eine „außergewöhnlichen Verehrung“ bei den Anhängern der Marke. Markenprodukte, die sich einen Kult-Status erworben haben, können auch ganz ohne Werbung auskommen.

öffentliche Akzeptanz
Unternehmen, die sich sozial engagieren und umweltbewusst handeln werden in der Öffentlichkeit positiv gesehen. Eine öffentliche Akzeptanz spart viel Zeit und vor allem Geld für Berater, Anwälte und so manche Image fördernde Kampagne.

langfristige Kundenbindung
Produkte umweltbewusster Unternehmen zeichnen sich in der Regel auch durch eine hohe Wertigkeit mit einer langen Lebensdauer aus. Ein kundenfreundlicher Service sowie die eine vorausschauende, ökologisch orientierte Ersatzteilbevorratung bindet Kunden langfristig.

Macht der Märkte
Produkte die sich positiv auf Umwelt und unsere Gesundheit auswirken erleben weltweit eine steigende Nachfrage. Ökologisch korrekte Angebote aus einer ethisch moralisch vertretbaren Produktion werden in der heutigen Zeit von Konsumenten regelrecht eingefordert. Nicht zu unterschätzen ist hierbei die Macht des Verbrauchers. Ein Marktdruck schafft bei Herstellern Produktneuentwicklungen, verändertet Produktionsverfahren oder bewirkt gar die Neuorientierungen beim Firmenimage. Unternehmen die ökologisch sozial handel haben gegenüber der Konkurrenz einen echten Wettbewerbsvorteil.

Arbeits- und Lebensqualität
Mehr und mehr Menschen wünschen heute einen fliessenden Übergang von Arbeit und Leben. Sie suchen nicht nur den Sinn in der Arbeit, sondern auch einen Arbeitsplatz der mit ihren Wertvorstellungen im Einklang steht und sich mit Bildung, Familie und Freizeit verbinden lässt. Arbeitgeber die individuelle Lebensstile fördern und ein menschengerechtes Arbeitsumfeld schaffen gewinnen auch die besten Mitarbeiter für ihr Unternehmen und binden diese langfristig.

Nachhaltigkeit zahlt sich aus
Für Unternehmen zahlt sich ein umweltgerechtes und soziales Handeln immer aus. Zum einen spart das Recycling von Materialien Geld und lässt unsere Müllberge langsamer wachsen. Zum anderen fördert eine faire Behandlung der Angestellten Motivation und Produktivität und hält diese langfristig im Unternehmen. Viele ökologisch und sozial verantwortlich geführte Betriebe können heute überdurchschnittlich gute Geschäftsergebnisse erzielen.

Tagged: , , , ,
Mit einem Onlineshop: In Krisenzeiten gut über die Runden kommen? Geht das?

Wie kann ich in Krisenzeiten gut über die Runden kommen?
Diese Frage sowie viele andere stellen sich gerade die allermeisten Unternehmer.

Aber krisensicher wirtschaften geht das überhaupt?
Das hängt sowohl von den äusseren Situationen ab (Welche Art Krise? Wie lange hält diese an? Wie direkt bin ich, wie direkt ist meine Zielgruppe betroffen?…) und auch von der Nachfrage nach meinen Angeboten, den gebotenen Mehrwerten, der Preisgestaltung, Bekanntheit meiner Unternehmung/Marke…

Könnte die Lösung ein eigener Online-Shop mit Abverkauft 24/7 sein?
(siehe auch Beitrag: “Heilsbringer Online-Shop”)
Jein. Ein Shop kann lediglich zusätzliches Einkommen generieren, dieses aber weit über meinen Kiezladen, die Stadt- und Landesgrenzen hinaus. Und schneller Geldsegen ist nur zu erwarten, wenn die Community nicht erst aufgebaut werden muss.

Du denkst bereits seit längerem über einen Online-Abverkauf Deiner Angebote nach?
Dann nutze doch das augenblickliche Vakuum, um Dein Vorhaben jetzt in eine andere Dimension zu hieven. Wir unterstützen Dich dabei.

Die Shop-Lösung: WooCommerce
- Das aufsetzen und konfigurieren eines “WooCommerce-Shop” auf WordPress-Basis ist „relativ” zügig umzusetzen.
- Das einpflegen der Angebote kannst Du mit wenigen Grundkenntnissen und unseren Hilfestellungen selbst übernehmen.
- Die Bezahl-Abwicklungen (auch eine SEPA-Lastschrift) lassen sich mit PayPal gut umzusetzen. Der Käufer benötigt nicht einmal ein PayPal-Konto.
- Für das “rechtliche” gibt es Mustervorlagen im Internet, die sich bedarfsgerecht anpassen lassen.

Was Du benötigst ist eine Domain/Subdomain und einen Provider/Serverplatz auf dem sich eine MYSQL-Datenbank installieren lässt.
Die Designskizze lieferst Du. Vielleicht existieren ja bereits Corporate Design vorgaben Deines Grafikers.

Was kostet Dich ein Starter-Shop?
Ein Starter-Shop kostet Dich 2.500,00 Euro* incl. Grundinstallation, Konfiguration, einpflegen von Demo-Content, sowie Nutzerkonten zum einpflegen der Inhalte sowie Hilfestellungen.

Was bezahlst Du?
888,00 Euro* bezahlst Du bei schriftlicher Auftragserteilung

Restzahlung (1.612,00 Euro) wenn sich Deine Situation in einigen Monaten positiv entwickelt hat.
Dann gerne auch in monatlichen Wunsch-Raten z. B. zu 100,00* oder 200,00 Euro*.
*zeitlich befristetes Angebot - Preise zzgl. MwSt.

Was hält Dich jetzt noch davon ab?

Noch Fragen?
andreas@gruenehelden.de | 0172-9760880